Hong Kong

Donnerstag, 10. Juli 2013 — 19. Juli 2013
Hong Kong, China

Hong Kong gehört seit 1. Juli 1997 wieder zu China. Historiker sprechen von einem Wendepunkt und dem definitven Niedergang des Britischen Weltreichs. Die Einflüsse der Briten sind aber immer noch spürbar, wenn auch diese immer schwächer werden. Es herrscht Linksverkehr. Hong Kong hat neben pulsierendem Stadtleben auch schöne Strände und Hügel, wo man sich erholen kann. Das Klima ist subtropisch geprägt, wobei im Winter die Temperaturen auch mal unter
10 °C (Minusrekord 0.0 °C) fallen können. In Hong Kong leben 7 Millionen Menschen auf einer Fläche ca. derjenigen des Kanton Thurgaus. In Hong Kong baut man extrem in die Höhe und nicht in die Breite. Deshalb hat es immer noch unbebaute Strände und Hügellandschaften (Wanderwege inklusive). Der öffentliche Verkehr ist dicht getaktet. Wie in Bern fahren auch rote Trams auf den Strassen. Diese sind aber doppelstöckig, da es für lange Tramkompositionen (Berner Combino-Trams) schlicht kein Platz hat. In Hong Kong kann man eine Städtebesichtigung und ein Strandbesuch gut kombinieren.

DSCN1453